Willkommen Im Medicum Eppendorf in Hamburg!

Wir beschäftigen uns mit Erkrankungen der Inneren Organe. Insbesondere beschäftigen wir uns seit vielen Jahren mit Hormonstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, mit Diabetes und anderen Stoffwechselerkrankungen. Wir möchten Sie begleiten im Bereich der Hormon- Stoffwechsel und Präventiv- sowie Ernährungsmedizin. Je nach Beschwerden und Symptomen wird eine umfangreiche Diagnostik durchgeführt (ausführliche Anamnese, körperliche Untersuchung, Sonographie, Labor- Gen und Hormondiagnostik / Analytik etc und ein individuelles Therapiekonzept wird mit Ihnen gemeinsam erstellt. Wir arbeiten mit bioidentische / humanidentische  Hormonen. 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Website gefunden haben! Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen vielseitige Informationen  zur Verfügung stellen. Vielleicht können wir auch etwas für Sie tun? Wir sind gerne für Sie da.

Herzliche Grüße,


Ihr Praxisteam Medicum Eppendorf

Über uns 

Unser Zentrum für Ganzheitliche Medizin verbindet moderne Diagnostik und individuelle Therapien auf den jeweiligen Menschen abgestimmt

Bioidentische Hormontherapie

Wir möchten Sie begleiten und unterstützen und es gibt einen Weg...

Individuelle Begleitung

Diagnostik & Therapie

Eine internistische Diagnostik und Therapie bieten wir Ihnen in unser Privatpraxis im Medicum Eppendorf

 

Seit Beendigung meines Studiums der Humanmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und meiner Facharztausbildung für Innere Medizin in der Medizinischen Klinik am UKE interessiere ich mich besonders für den Bereich Diabetes, Stoffwechsel und Hormonerkrankung.

Ich bekam durch ein Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft die Möglichkeit für drei Jahre an der Harvard Medical School in Boston, USA am Joslin Diabetes Center wissenschaftlich zu arbeiten und mein Forschungsschwerpunkt lag auch hier im Diabetes und Stoffwechsel / Hormonbereich: Grundlagen und Mechanismen der Insulinsignalübertragung an der Zelle. 

Die Wirkung von Insulin und die Ursachen für die Entstehung von Diabetes faszinierten mich und nach meiner Rückkehr aus Boston konnte ich eine eigene Arbeitsgruppe zu diesem Bereich am Universitätsklinikum in Hamburg etablieren. Seit meiner Habilitation 2007 zum Thema Insulinwirkung und Veränderungen beim Diabetes am UKE und leite ich das Ambulanzzentrum Diabetologie & Endokrinologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Überwiegend betreue ich Menschen mit Diabetes und Hormonerkrankungen. Mich beschäftigt sehr die Entstehung, Behandlung und Prävention von chronischen Erkrankungen wie Adipositas, Diabetes, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf - und daneben auch Krebserkrankungen.

 

Zu meiner Patientenbetreuung und Lehrtätigkeit am UKE habe ich seit 2014 auch die Möglichkeit Patienten außerhalb des UKE aber in enger Zusammenarbeit  in meiner Privatpraxis im Medicum Eppendorf im Jungfrauenthal  zu betreuen. Neben den klassischen Hormonerkrankungen biete ich dort eine spezielle Hormonsprechstunde für bioidentische Hormonen an. Hier betreuen wir gemeinsam mit Prof Willig auch Kinder und Jugendliche mit Hormonerkrankungen.

Ich möchte mich besonders für die Aufklärung und Präventionsarbeit in der Entstehung von Krankheiten weiter engagieren. Lebensstil und Ernährungsverhalten sind ganz maßgeblich an der Entwicklung von vielen chronischen Erkrankungen beteiligt. Hier sehe ich die Notwendigkeit für klare und praktisch umsetzbare Konzepte, die ganz früh, möglichst schon im Kindergarten und in der Grundschule beginnen sollten. Ich erlebe sehr häufig, dass Menschen auch im Erwachsenalter sehr gut und rasch ihren Lebensstil ändern und sich deutlich besser fühlen, wenn man sich Ihnen intensiv zu wendet und Hilfestellungen gibt, die gut umsetzbar sind. Oft sind sie hilflos im Lebensmitteldschungel und Ihrem Alltag gefangen und unzähligen Empfehlungen ausgesetzt und sehen keinen Ausweg daraus.

Mein Mann und ich haben drei Kinder und meine Familie steht neben meinem Beruf für mich ganz im Mittelpunkt. Ich liebe es mich für Dinge die wertvoll sind intensiv einzusetzen und versuche es weiterzugeben um Menschen auch in schwierigen Situationen zu begleiten. Weiterentwicklung, Wissenschaft und Forschung sind dabei unerlässlicher Bestandteil.  

 

Ihre Petra Algenstaedt

Bioidentische Hormontherapie 

Wir erstellen für Sie nach ausfürhlicher Anamnese, Untersuchung, Hormonanalyse und Beratung einen individuellen Therapieplan

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Algenstaedt